Donnerstag, 4. Januar 2018

Gastautror Snoopy " Wenn der Schnee flüssig wird...."

... dann muss man Wasserfälle gucken gehen, meinen mein Gastgeber-Rudel...
... also brechen wir zu einer kleinen Wanderung nach "Wasserfallen" auf...
. .. wirklich sehenswert wie das Wasser da vom Felsen fällt , die Flurbezeichnung "Wasserfallen" ist wirklich passend gewählt....
.... Ayka hat riesige Freude, dass wir da auch noch letzte Schneeresten finden...
..... mich fasziniert das viele schäumende Wasser sehr.....
.... gleich zu mehren Sprudelbächen führt uns meine  Wanderfreundin....
....  natürlich haben wir auch Augen für die Jurahöhen, vor unserer Nase die "Balmflue", dahinter das "Balmflueköpfli" und rechts vom Köpfli, die "Röti"....
.... das herumtollen kommt auch nicht zu kurz, ich immer auf sicherer Position, denn der Boden ist aktuell arg pflotschig.
Nachtrag: Apropo sichere Position, der Wintersturm "Burglind" hat gestern bei uns auch grauslig gewütet, vier Tannen hat er im Gastgarten flach gelegt. Zum Glück haben die Männer der Feuerwer schnell geholfen die Strasse wieder frei zu bekommen.

Kommentare:

  1. Oh je zum Glück ist euch nichts passiert bei dem Sturm.
    Eine tolle Wanderung habt ihr da gemacht. Ich liebe ja Wasserfälle.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Gastfrauchen hat ja eine Schwäche für fallende Wasser aber nur für die, die von den Felsen fallen, das viel Nass das seid Tagen vom Himmel fällt liebt sie gar nicht.
      Grüsse von Snopy

      Löschen
  2. Ihr seid wirklich gut, kein Wetter das euch drinnen behält. Ob wir wohl auch zum Wasserfall sollten... hat aber nur 5 mm Regen gegeben, sicher nicht genug um unseren Fall zum spritzen zu bringen.
    Viele Grüsse von zwei Stubenhockern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was, 4 Tannen! Da steht wohl Holzhacken an im Sommer.

      Löschen
    2. Wir können euch gut von unserem Nass etwas abgeben, denn langsam wird es ungemühtlich - selbst der Wasserhund Ayka klagt.
      Die erste Aktion Holzhacken ist für den ersten Tag ohne Dauerregen geplant.
      Grüsse von den Regenmäusen

      Löschen
  3. Es ist ganz normal, dass der Schnee flüssig wird. Er ist ja bereits von Anfang an überflüssig :-)
    Schöne Bilder aus einer wieder attraktiver anzusehenden Gegend. Timi meint zwar, die Wasserfälle sind noch etwas kalt zum Göötschen!
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist Ayka mit Timi einverstanden, das aktuell viele, (zu vile) Pflotschiwasser macht gar keinen Spass mehr.
      Die Sturmerpropten Regenmäuse

      Löschen
  4. wir waren gerade eine stunde draussen und ganz ehrlich...es ist immer noch so grusig da draussen!! im wald liegen dicke bäume am boden, sodass wir lieber eine runde ohne wald gemacht haben...und einige häuser sind halb abgedeckt oder der garten ist verwüstet, also wir bleiben jetzt drinnen.
    liebe grüsse lee-ann syra und amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren auch über den Mittag unterwegs, wirklich nicht erfreulich was wir da gesehen haben, all unsere Lieblingswege sind aktuell unpassierbar. Doch alles in allem haben wir Glück, dass wenigsten keine Menschen arG verletzt wurden - meinen Snoopy und sein Rudel

      Löschen
  5. Wie viele "Wasserfallen" gibt es wohl? Diesen kennen wir jedenfalls noch nicht.
    Ui, hoffentlich ist aber sonst nichts passiert! Bei uns hat Burglind das Dach unseres Arbeitsortes abgedeckt.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Name bietet sich halt irgendwie geradezu an bei fallendem Wasser. Nein, weiter hatten wir wirklich Glück, ein gerade ankommender Nachbar hat die fallende Tanne rechtzeitig gesehen und das visavis parkierte Auto ist sogar heil geblieben.
      Wir hoffen ihr arbeitet auch wieder unter einem dichten Dach - was beim aktuellen Regen echt notwendig ist.
      Die Jurasüdfüsssler

      Löschen
  6. Was bin ich wieder neidisch, bei euch scheint ja die Sonne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau für unseren Bummel hat die Sonne sich wieder einmal sehen lassen, wohl extra als Geschnek für mich Snoopy. Denn aktuell haben wir echt Hausarrest weil das Wetter so verrückt spielt.
      Grüsse von Snoopy und seinem Gastrudel

      Löschen
  7. Oh, der Schnee ist schon wieder weg? Gleich sieht es bei Euch nach Frühling aus. Zumindest, wenn man den blauen Himmel und die grünen Wiesen sieht. Bei uns ist der Himmel immer nur grau…..

    Auch hier hat Burglind Schaden angerichtet, so dass unser Mitgefühl allen Betroffenen gilt. Zum Glück ist Euch selbst nichts passiert.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag euch, das Wetter spielt da aktuell wirklich alle Register, Schnee, Sturm und nun Sindflutregen - es kann wirklich nur noch besser werden. Die vielen Warnungen haben wohl geholfen und es sind zum Glück kaum Menschen direkt zu Schaden gekommen.
      Liebe Grüsse von Snoopy und seinem Gastrudel

      Löschen
  8. Lieber Snoopy,
    da hast du aber wieder mit deinen Gastgebern eine schöne Wanderung gemacht. Bei blauem Himmel Wasserfälle bestaunen hat dir bestimmt Spaß gemacht. Ayka hatte ihren Spaß in den Schneeresten. Wir sind sehr froh das deinen Gastgebern nichts passiert ist bei dem Sturm.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Iiiiii - ihr Lieben, da hab ich doch gleich noch Abenteuerferien mit im Ferien-Arrangement. Gut dass meine Gatgeber bei dem Sturm und Sindflutregen eine sichere Stube haben, auch wenn Ayka und ich aus Sicherheitsgründen Hausarrest bekommen haben.
      Liebe Grüsse von Snopy und seinem Gastrudel - die alle wohlauf sind

      Löschen
  9. Lieber Snoopy,

    bei Deinem jetzigen Besuch wird Dir ja wirklich viel geboten - Schnee, Sturm, fallendes Wasser :) Und nicht zu vergessen diese wunderbaren Ausblicke. Es ist so schön zu sehen, wie Du Deine Reise genießt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen