Donnerstag, 17. August 2017

Sanfte Juraweiden am Chasseral

Wieder einmal brechen wir zu einer Jurawanderung auf....
....in "Les Prés-d'Orwin" starten wir und bummeln über typische Juraweiden mit den ausladenden Bäumen.......
 ... zuerst nach "Mét. de Prêles" - wo wir die Einladung zum Znünihalt nicht ausschlagen..
... dabei beobachten wie diese wuschligen Hornviecher.....
... und dann folgen wir diesem herrlichen Wege...
.... ganz gemächlich der Bergkrete des Chasserals entgegen..
.... für mich gibt es immer wieder etwas spannendes im Blickfeld......
... wie dieses  Rind, es verbringen da sicherlich da einen Genuss-Sommer.....
... einfach herrlich da hoch zu pfoten...
... ganz nach meinem Geschmack....
.... leider habe ich die Büffel nicht gesichtet, denn da oben soll es - gut eingezäunt- eine solche Herde geben........
.... einfach toll die Juralandschaft...
... und langsam sieht es aus als ob wir bald oben wären....
... und als  Bergpreis gibt es heute sicher etwas zum Naschen..


... denn immerhin sind wir bereits auf 1 291m Höhe und ganz nahe beim Gipfel des  Chasserals ..
... doch heute wollen wir über die Krete ostwärts ziehen..
... als Krete ist die herrlichen Hocheben kaum zu erkennen, aber links hinter den Tannen fällt der Bergkamm steil und felsig ins "Vallon de Saint-Imier" ab....
... und immer schön der Nase nach über die Wiesenweg...
... hallo, jetzt wäre eine Mittagspause doch angesagt....
....denn ich habe schon eine Maus zum Mittagsschmaus in Visier....
... und gut gestärkt - immer weiter in der hundigen Freiheit....
.... und wir erhaschen in unserem Rücken sogar noch einen Blick auf den markanten Sendeturm des Chasserals...
... doch heute ist das Wetterchen ostwärts eindeutig gmögiger...
.... dort wo das Wolkenband am Himmel zu sehen ist - wären wohl die meiestätischen Berge...
... mmm ich rieche noch nichts, aber da vorne soll eine Kuherde mit Bulle grasen, daher wurde ich an die Leine genommen.....
.... glück gehabt, die Herde haben wir wohl, am "Met. d'Evilard", ungesehen umrundet...
.... in der Zwischenzeit haben wir den Höhenweg verlassen und sind bereits beim Absteigen..
... und immer wieder muss ich auf meine trödelnden Menschen warten....




 ... ganz überraschend treffen wir auf dieses urige Tier am Wegrand....
...das heute war es ein gemütlicher Bummel mit überraschend sanften Juraweiden
Tourendaten:  3 Stunden reine Wanderzeit (Genusspausen nicht miteingerechnet) für die 11 Km. und 400 Höhenmeter.

Montag, 14. August 2017

Alltagskram "Oberer Wald"

Heute erzähle ich von einem Alltagsbummel den wir meist Mittags oder Abend machen....
.... an diesem warmen Sommertag wählen wir den Weg "im oberen Wald" weil er so schön schattig ist.....
.... schau, ich hab schon einen ganz tollen Ast gefunden.....



... da oben hat es zudem einen ganz freundlichen Baum der Wanderern den Weg weist.....
..... tolle Stimmungen mit Licht und Schatten...
... und welch eine Überraschung, die "Russische Bären" sind wieder da...
....nur ganz kurze Zeit und bei sonnig/warmem Wetter kann man da oben diese seltenen Schmetterlinge beobachten.....
 .... sie sind schon etwas ganz besonderes ...
.. heute brauchen wir echt viel Geduld mit unserer Knipse.....
... denn auch der "Kaisermantel" hat heute Flugtag ...
.... die Gerüche am Wegrand sind für mich wohl so spannend wie für Frauchen die Schmetterlinge....
.... wieder so ein schönes Sonnen-/ Schattenspiel am Fels.......
... Stimmungbilder für das Gemüht meiner Menschen.....
. .. ich kann suchen wie ich will - kein einziges "Leckerli" ist beim Rastplatz "Bärenbrünnen"  zu finden (immer diese ordentlichen Menschen)....
... dafür finde ich im etwas ramponierten "Bärenbrünnli" noch etwas Wasser....
... vielfältig sind da die Wege und je nach Lust wird der Bummel kürzer oder länger....
... hast du mir nicht ev. ein "Guti" -  so als Zwischenverpflegung....
... denn irgendwie finde ich heute einfach keine Waldbeeren....
.... da vorne ist irgend etwas spannendes im Gange...
.... Kollege "Bläss" aus der Nachbarschaft ist auch auf seinem Mittagsbummel....
... seine kleine Freundin ist natürlich auch mitdabei.....
.... gemeinsam macht Schnuffeln einfach noch mehr spass....
... also dann, tschüs - bis zum nächsten mal.